Posts

Es werden Posts vom April, 2017 angezeigt.

Ein 2. Garten F - oder FengShui unbewußt....

Bild
und trotzdem da...
hier möchte ich einen der wunderschönen Gärten zeigen, die ich selbst bei offenen Gartentagen besuchen durfte.
Hier ist eine Künstlerin am Werk. Wunderschöne Skulpturen, Figürchen und Schalen haben überall ihren Platz gefunden. Trotz der vielen Deko wirkt durch die natürlichen Stoffe und die harmonischen Farben nichts zu viel. Der Garten ist klein und schmal und weist dank vieler ideenreicher Gartenzimmer und Bereiche eine Fülle an Ausruh-, Schau- und Werkelmöglichkeiten auf, so viel es nur eben geht. Was man alles mit schmalen Grundstücken so machen kann, wird hier anschaulich verdeutlicht. Beide älteren Besitzer werkeln gemeinsam.

Das w i r k t auf den Besucher! Alles scheint fröhlich, einhellig und von gemeinsamen Ideen geprägt. Feng Shui für die Seele. Der Bereich Zweisamkeit wird an vielen Ecken unterstützt. Die Liebe des Herren zu seiner Dame kommt z.B. dadurch zum Ausdruck, dass er sich viele praktikable Ideen einfallen ließ, ihre  Kunstwerke zum Wirken zu brin…

Gut essen - aber was?

Bild
Ein Oster-Rückblick oder eine Frühjahrsvorausschau?

Nach den opulenten Ostertagen, zu denen ich komischer Weise überhaupt keine Meinung hatte, diesen Post zu schreiben...,
will ich nun doch einmal etwas weiter ausholen. Der Post über das Essen hieß ja - Gesund essen - aber was? - und da will ich auch gleich mal ansetzten.
Also, wenn man sich zu solchen Feiertagen den Darm verrenkt, so ist das ganz und gar nicht gesund. Man braucht das aber auch manchmal. Wir speziell waren auf dem Land in ein mittelalterliches Schloss gefahren und haben in Familie dort gebruncht. Das war ein schönes gemeinsames Event. Und all die schmackhaften Speisen, die so schön angerichtet waren, und die wir ja zuhause sonst fast nie essen, haben einen schon verführt. Aber der gebratene Speck blieb dann doch auf dem Teller unseres einen, die Kroketten auf dem Teller des anderen Kindes liegen...
Will sagen, manchmal braucht man das eben auch für die Seele - mal so richtig über die Stränge zu schlagen. Und danach ist e…

Prosa aus der Kiste und ein Osterwunschzettel

Bild
Feng Shui für die Seele
Ein paar göttliche Tage hatte uns der März beschert und jetzt, da es April ist, fröstelt uns bei schaurigem Regenwetter...
Aber bald ist Ostern. Und da ich meine Bilder sichtete, um hier ein paar "anmutelnde" einzustellen,  stellte ich wieder einmal fest, wie viel Schönheit und Hochwertigkeit mich umgibt. Klar, ich habe ein Lädchen im Shabby-Style. Übrigens: Altes Holz, antike Waren bringen ihren eigenen Charakter mit und kommen vollkommen ohne Erdöl aus! Aber sind es nicht auch die selbstgemachten Dinge, die uns wirklich Freude bereiten?  Ist es nicht die Kreativität, die uns im Geschäft, in Schule und Büro abhanden kommt oder gar weggezüchtet wird?! Sind es nicht die feinen Worte einer alten Lyrik oder wie hier die Prosa aus der Kiste, die uns kurz innehalten und aufsaugen lassen. Ist es nicht eine gute alte CD, die wir zum hundertsten Mal hören und die uns immerwieder ein Wohlgefühl beschert?!
Auch mal Zeit für sich zu haben, ist ein "wahrlich we…

Wie war das mit dem Glas?

Bild
Da schaut man mal ein paar Tage nicht in seinen Blog, weil man mal keine Zeit und vielleicht auch keine Lust hat... und schon waren da über tausend Besucher...
Liebe Grüße in alle Welt! Wenn Ihr mich weiter so gut besucht, macht es mir Spaß, immer mehr zu schreiben...
Außerdem: Für mich ist das Glas immer halb voll, statt halb leer!!!

Und so werde ich immer neue Posts schreiben; über das, was ich gelesen und gesehen habe, über meine Veranstaltungen...

über Feng Shui und die Farben des Lichts in unserem Leben, über meine Traurigkeiten und meine Freuden...

über gesundes Essen, weil diese Posts fast von den meisten Besuchern aufgesucht werden....
über schöne Orte und den Frühling...
Euer HomeWhite