Posts

Empfohlener Beitrag

Sonntagsessen?

Bild
Sonntagsessen? Naja, manchmal ist es das auch, so wie man sich das traditionell vorstellt. Aber dann gibt es auch die Sonntage, wo wir spät aufstehen und ausführlich frühstücken. Oder diese, wo wir arbeiten und der Sonntag irgendwie zerfleddert ist... Und dann hat man mittags gar nicht richtig Hunger. Aber regelmäßiges Essen ist wichtig. Deshalb und weil ich auch ein wenig über gesunde Ernährung erzählen will, die Möglichkeiten, die Leichtigkeit oder die Probleme und unsere Fehler, fange ich heute mal mit einem schnellen CousCous-Salat an.

Schneller, warmer COUSCOUS-Salat



Man nehme eine ausreichende Menge CousCous
und fülle sie mit 1,5 der Menge heißem Wasser auf.
Während des Quellens kann man die Zutaten schneiden:
Lauchzwiebel, Paprika, Postelein, Blattpetersilie, Apfel, Mandarine, eingelegt Gurke...
Zuerst mischt man dann ein halbes Glas Erbsen und Möhren sowie eine halbe kleine Büchse Champinons unter.
Abgeschmeckt wird mit grobkörnigem Salz, Chilli - gemörsert - und Pfeffer aus der Mühl…

Räume heilen mit Fengshui...II

Bild
Am 17.10 ´18 findet bei uns ein Seminar mit dem Titel "Kräuterwissen und Feng Shui" statt.

Und oftmals, wenn ich Posts vorbereite oder Termine für Veranstaltungen, ja sogar Titel dafür ausmache, weiß ich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht, wohin mich das Thema führt. Naja, schon weiß ich, dass es um das geht, was der Titel der Überschrift aussagt. Aber wie genau der Inhalt sein wird, entwickelt sich immer erst zum Tag des Geschehens hin.
Wer mich schon länger auf diesem Blog besucht, weiß, dass ich sehr eng mit dem Geschehen, mit dem Gelingen und der Entwicklung dieses Ortes, dieses -meinem- Zuhause s verbunden bin.
Gerade stellte ich fest, wie sehr. Denn mir wurde in einem ruhigen Moment bewusst, dass die gesundheitlichen Probleme, die ich ein paar Tage länger schon aushalten muss, ganz enge mit der statischen
Standfestigkeit unseres Hauses verbunden sind. Da zeigte sich ein Riss im uralten Gemäuer. Und die fachmännische Beurteilung bezeugte, dass es Probleme mit dem darunterli…

Abfall, Müll und Sonnenschein - Feng Shui für die Weltmeere

Bild
ODER wie man mit sich in Reine kommt...
Soorry, Ihr alle, die Ihr alle trotzdem meine Seite besucht habt. Jetzt, wenn man über zwei Monate nichts Aktuelles ins Netzt setzte, macht sich Blogger nicht die Mühe, auseinanderzunehmen, wer einen besucht hat... da steht zwar: Besucher aus Deutschland, Amerika, Österreich... aber ansonsten - unbekannte Region! 
Naja, Ihr wißt schon, daß ich mich über Eure Besuche freue. Und ich hatte Grund zum Freuen schon damals bei der KLP.

Hier seht Ihr, wie man bei einem großen Fest Abfall und Müll vermeiden kann. Nostalgisches Geschirr, Sammeltassen und bunt geblümte Teller waren in sauberen Stapeln aufgestellt. Man stellte sich für Kuchen damit an. Den Kaffee schenkte man sich dazu selbst ein. Mit seinen Nachbarn in der Schlange kam man ins Gespräch. Im Hintergrund spielte eine Kombo auf Cello und Saxophon und das Wetter strahlte sein schönstes Sonnengelb. Hinterher, wurde dem Gast zugetraut, sollte man selbständig wegsortieren und Müll trennen, wie wir e…

Summer in the City - SommerLAUNE in der Stadt

Bild
Hier kommt mal eine Art Zeitungsartikel von mir... Ich würde mich freuen, wenn er auch viele Nicht-Haldensleber anlockt...



Der legendäre Hit Joe Cockers könnte gerade jetzt zu keiner Stadt besser passen als zu Haldensleben!
Vom 11. August bis zum Altstadtfest haben sich viele Händler und Institutionen  die verschiedensten Aktionen ausgedacht, die gemeinsam präsentiert werden. Nicht nur das Wetter lädt in diesem Jahr besonders zur SommerLAUNE ein. Beim abendlichen Rundgang konnten diese bunten Wimpelketten, das schicke SommerLAUNE-Shirt und die Plakate mit den verschiedensten Aktionen fotografiert werden. Im November 2017 begann die Idee dazu zu fruchten. Nun sind irgendwie alle dabei: die Händler und Dienstleister der gesamten Innenstadt, das EHFA, viele private und öffentliche Förderer, die Musikschule des Bördekreises, Künstler, Musiker, Schüler und viele mehr... Unterstützt wird das Projekt durch Fördermittel. Und auch die Stadt Haldensleben, besonders die Bereiche Stadt…

Belohnung - #SommerLAUNE in Gelb

Bild
Hallo, Ihr!
Besucher aus Polen, Pakistan, Slowakei, Peru, Dänemark und all den anderen Ländern dieser Welt, die Ihr immer wieder auf meinen Blog schaut - und ja, auch die älteren Posts aufruft - so ist es ja gedacht... - hier will ich heute mich entschuldigen, dass ich so lange still schwieg. 
Aber es gab viel vorzubereiten für ein tolles Fest in meiner Heimatstadt, welches am 18.08.2018 unter dem Namen #SommerLAUNE zum ersten Mal im Weißen Garten stattfinden soll. 
Nachdem nun dieser Ort so schön hergerichtet und gepflegt wird, sollte er doch auch endlich seiner ursprünglichen Bestimmung zukommen. Es ist ja ein bezaubernder Ort. Also wird es ein bezauberndes Fest geben. 
Zuletzt bei den Gartenspaziergängen haben mir wieder viele Menschen bestätigt, dass es hier sehr angenehm ist...
Tja, ein freundliches Chi wandelt eben zwischen den weißen Blumen...
Baldrian duftet in voller Blüte so stark, das man sich fast hinlegen möchte, um auszuruhen... Und nicht nur Weiß will es hier blühen. Oft geht…

Vivaldis Sommer und andere Farben der Musik

Bild
Vom Feng Shui in öffentlichen Gebäuden

Da soll mal noch einer in den einschlägigen Literaturabhandlungen des Feng Shui behaupten, es  wäre unwichtig oder eher unsinnig, weil sowieso nicht zu händeln - das Feng Shui im öffentlichen Raum...
Aber ich habe eben das ganz und gare Gegenteil erlebt !
Ich lebe in der Provinz. Ich lebe schon eine geraume Zeit, wie ich heute morgen wieder bemerken musste. Einmal jährlich mindestens macht man sich ja Gedanken, wie das so ist mit dem Alter oder wie es so weiter geht. Und ich muss sagen, es war ganz schön ungewohnt festzustellen, dass es sich einem halben Jahrhundert nähert. Und wenn man das so feststellt, also mir geht es zumindest so, ist dies ziemlich befremdlich, denn bis auf die paar körperlichen Macken, fühle ich mich ja ganz und gar nicht so!
Nicht so alt. Nicht angemessen? Nicht dem Alter entsprechend?
Will sagen, ich fühl mich eher so begeisterungsfähig und frisch im Geiste, wie ich es noch nie vorher war. 
Dies ist vielleicht auch eine Gabe d…

Trommelzauber - Dankeschön!!!

Bild
Mich gibt es noch - ja!!! Für alle, die sich wundern, dass es so still um mich wurde: Der Juni ist einer der anstrengendsten Monate des ganzen Jahres. Die von Euch, die Eltern sind, werden mir beipflichten. Es geht auf die Ferien zu und da stehen noch die Projekttage, die Klassenfahrten oder das Handballabschlussfest an. Dann müssen noch die letzten Zensuren eingeholt, das Sportfest absolviert und für das Abschlusskonzert der Musikschule geübt werden...
Im Juni sind aber auch die Gartenspaziergänge. Und über die werde ich bald berichten.
Hier aber möchte ich DANKE sagen.
Denn nach dem Zirkusprojekt, von dem ich im Post...#Eintauchen in eine Zirkuswelt... berichtete, schenkte uns und vor allem unserem Kind diese großartige Grundschule das Erlebnis "Trommelzauber"!
Eine Woche lang übten alle - mehr als 200 Kinder und das gesamte Lehrerkollektiv sowie die Hortbetreuer - eine Art Theaterstück oder Musical für Kinder ein. Von Laienspiel über Gesang und Tanz bis hin zur Bühnendekorati…

KLP - kulturelle Landpartie - im Wendland - wie noch nie

Bild
Vor lauter Bildern finde ich kaum Platz zum Schreiben. Das ist ja nun meistens ganz anders. Aber hier kam ich doch tatsächlich mal dazu, all die Bilder einzupflegen. 

Und es w a r schön! Das muss man einfach zeigen!
Vor Jahren hatten wir von Freunden den Tipp bekommen, das Wendland mal zu der Zeit zwischen Herrentag und Pfingsten zu besuchen. Neben dem sehenswerten Landstrich mit seinen Weiden und schmalen Ackerstraßen, den Katen und Fachwerkbauten ist vor allem das Miteinander der Kuturschaffenden, der Kleinkünstler und der Grundstückseigentümer inmitten von Rundlingsdörfern oder abgeschiedenen Gehöften das, was diese Veranstaltung so erlebenswert macht. Meine "Kultursucht" 

wird dort in vollstem Maße befriedigt. Hier gibt es ein interessantes Kunstwerk, dort die antiken Tischwaren, da den Goldschmiede-Workshop und hier die historische Schmiedekunst. Neben ganz hochwertiger Kunst - teuer, modern und chic, steht der Rostschmiedekünstler. Und neben dem Zelt der jungen Gärtnerin…